Psychologische Beratung                     Einzeltherapie                                       Familientherapie


Zusammenarbeit mit Familien in Überforderungssituationen

       bei Verhaltensauffälligkeiten des Kindes

       bei Fragen zur Erziehung

       bei Familienkonflikten

 

Unterstützung bei familiären Belastungen wie

       Alltagsüberlastung

       Scheidung oder Trennung

       Erkrankung der Eltern oder des Kindes

      

Zukünftig nach Absprache tiergestützte Förderung bei geistiger oder körperlicher Behinderung, Entwicklungsverzögerungen/-Störungen, ADHS/ADS

 

Begleitung und Unterstützung in aktuellen Krisen

bei Konflikten

bei Ratlosigkeit

bei psychosomatischen Beschwerden




Allgemeines Vorgehen

  • Bestimmung des Problems
  • ggf. Diagnostik auf Wunsch und nach Absprache
  • individuelles, lösungsorientiertes Vorgehen:
    • Gesprächstherapie
    • systemische Therapie
    • Spieltherapie
    • verhaltenstherapeutische Elemente
    • tiefenpsychologisch fundierte Elemente
  • praktische Übungseinheiten, dazu zählen:
    • Selbstwahrnehmungsübungen
    • Stressbewältigungstraining
    • Entspannungsverfahren
    • Imaginationsübungen
  • optional: Hausbesuche, zum Beispiel im Rahmen einer Erziehungsbegleitung
  • individuelle Begleitungs- und Behandlungsdauer, individuelle Terminintervalle